Lichtsein

Dipl. Heilpraktikerin / Naturärztin
Silvia Birrer

Farbtherapie

«Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde. Die Erde aber war wüst und leer. Finsternis lag über dem Abgrund, und der Geist Gottes schwebte über den Wassern. Da sprach Gott: Es werde Licht!»

Licht ist Leben – Licht ist Farbe – Farbe ist Leben
Alles was lebt, lebt im Licht, alles was existiert, strahlt Licht aus. Alle Dinge empfangen ihr Leben vom Licht, und dieses Licht ist in seiner Wurzel selbst das Leben. (Paracelsus)

Die Farbtherapie, eine der ältesten Therapiearten der Welt, bezieht ihre Wirksamkeit direkt von der Urquelle, dem Leben selbst. Da die Zellkommunikation mittels des Lichtes stattfindet, vermögen Farben nachhaltig und tiefgreifend die Gesundheit und das Wohlbefinden aller Lebewesen günstig zu beeinflussen.

Licht war und ist in allen Religionen göttliches Zeichen oder das Göttliche selbst. Der Satz Jesu: «Ich bin das Licht, die Wahrheit und das Leben» erfasst dies sehr schön. Seit Menschengedenken ist bekannt, dass das Licht und die Farbe untrennbar zusammen gehören.

Wie steht es nun aber mit der Heilkraft der verschiedenen Farben?

Farben als «Kinder» des Lichtes sollten ebenso über eine spez. therapeutische Wirksamkeit (Schwingung) verfügen wie das Licht selbst. Diese Annahme hatte schon bei vielen Völkern dieser Erde ihren festen Platz. Ägypter, Griechen, Römer, Inder, Chinesen, alle glaubten an die heilsame Wirkung der Farben und wandten sie an.

Die in den Farben verborgenen Heilkräfte entsprechen also ihren Charakteren.

Licht als sichtbare Energie:
Licht ist elektromagnetische Strahlung, also Energie. Die Augen übersetzen die Energie des Lichtes in Signale, Nervenimpulse, die das Gehirn dann auswertet: dieser Vorgang wird als «sehen» bezeichnet. Das sichtbare Licht setzt sich aus den Farben des Regenbogens zusammen. Es stellt nur einen Teil des gesamten, grösstenteils von der Sonne ausgehenden Spektrums dar, das uns umgibt.

Licht und Farbe haben sowohl auf unseren Körper wie auch auf den Geist eine starke Wirkung. Ob wir uns dessen bewusst sind oder nicht, wir reagieren physisch, mental und emotional auf das Wechselspiel der Farben.

Die Farbtherapie kann ich mit jeder anderen Therapieform ideal verbinden.

Physische (körperliche) Reaktionen auf Farben:
Als Grundregel gilt; der rote Bereich des Spektrums erzeugt Spannung im Körper, im Gegensatz dazu wirkt der blaue Bereich eher entspannend. Die Bestrahlung mit rotem Licht wirkt blutdrucksteigernd, während blaues Licht diesen eher senkt.

Mentale Reaktion auf Farben:
Farbe verändert die Wahrnehmung; so wirkt beispielsweise ein roter Raum kleiner als ein blauer.

Emotionale Reaktionen auf Farben:
Farben beeinflussen die Gefühle des Betrachters, und zwar je nach den körperlichen Empfindungen und den dazugehörigen psychischen Assoziationen, die sich in der persönlichen Entwicklung seit der frühen Kindheit herausgebildet haben.

Form beeinflusst die Kraft der Farben
Farbtherapeuten präsentieren die verwendeten Farben in bestimmten Formen und Gestalten. Der Grund dafür liegt darin, dass die Form die Wirkung einer Farbe verstärken kann. Während die kreative, intuitive rechte Seite des Gehirns auf den emotionalen Eindruck der Farbe reagiert, wird die logische linke Hirnhälfte von der Form angesprochen. Die Verbindung von Farben mit bestimmten Formen regt die Zusammenarbeit von linker und rechter Hirnhälfte an; Bewusstes und Unbewusstes reagieren als Einheit.

Farbe, Form und Energie stehen wiederum in Beziehung zu den Chakras.

Therapiemöglichkeiten:
Genaue Anamnese
Farbanalyse
Farbige Seidentücher
Farbige Öle mit entsprechender Chakra-Ausgleichs-Massage
Meditationen und Entspannungsübungen mit Farben und Formen
Farbiges Wasser trinken
Farbbäder
Farbige Steine und Essenzen
Farblampenbehandlungen
Visualisationsübungen
Kleidung und Nahrung
Farbe und Klang

KURSÜBERSICHT
 

Ausbildung Heilen
Geistheilen
Heilen mit Farben
Heilen mit Ernährung und Kochen
Heilen mit Metamorphose
Heilen durch Rückführung
Heilen mit Spagyrika

Medialer Coach
Hellhören-Hellsehen-Hellfühlen
Farben und ihre Schwingungen
Die Wahrnehmung der Engel
Auralesen
Mediatationen
Trance – Rückführungen

Reiki Kurse

Reiki I
Reiki II
Meisterkurs
Kinderreiki

Meditation und
Medialitäts Kurse

Meditationkurs
Medialitätszirkel
Engelkurs
Channeling
Auralesen
Hellhören–Hellsehen-Hellfühlen
Strich-Code

Meditationslehrer-Ausbildung

Cluster-Therapeut Ausbildung

Mental-Coach Ausbildung

> mehr Informationen
zum Kursprogramm
finden Sie hier

 
 
© 2012 Lichtsein   I   Impressum